Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch

  1. Früher
  2. Die mit der 4. Novelle zur COVID-19-Öffnungsverordnung geregelten weiteren Öffnungsschritte, welche ab 10. Juni gelten werden, bringen auch für den Fußball weitere Erleichterungen. Wir haben die Änderungen in das Muster-Präventionskonzept bereits eingearbeitet, das als Download – wie gewohnt – zur Verfügung steht. Erneut dürfen wir darum bitten, weiterhin insbesondere zu Detailfragen oder regionalen Besonderheiten den Kontakt mit den lokalen Behörden zu pflegen. Anbei dürfen wir nun die weiter gültigen den neuen Maßnahmen gegenüberstellen: 1. Sportausübung Es gilt weiterhin
  3. Das WIFI bietet Kurse für den Vereins-Sicherheitsbeauftragter-Covid-19 an
  4. Es gibt keine "Ausbildung" für einen COVID-19 Beauftragten seitens des ÖFB oder OÖFV und es wird sie auch durch diesen Fachverbänden nicht geben. Unterstützung seitens der Fachverbände aber sehr wohl Diese Funktion ist in den gesetzlichen Verordnungen zum Thema COVID-19 so definiert und meint letztlich nichts anderes, als eine Ansprechperson seitens eines Vereins gegenüber den gesetzlichen Institutionen. In unserem Themenbereich die Bezirkshauptmannschaft. Ich rate daher schon sehr dazu, nicht nur "pro forma" eine Person gegenüber der BH zu nennen. Sondern man sollte sich als COVID
  5. Laut Präventionskonzept muss ja ein COVID-19 Beauftragter bestellt werden. Muss diese Person eine Ausbildung haben bzw. absolvieren?
  6. Info seitens des ÖFB: Es wurde gestern Abend bereits eine 2. Novelle zu der seit 19. Mai, gültigen COVID-19-Öffnungsverordnung veröffentlicht, die eine wesentliche Änderung beinhaltet: Für Spieler, Betreuer und Trainer gilt auf der Sportstätte nunmehr keine Maskenpflicht im Freien. Es ist aber weiterhin ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten, dies gilt jedoch nicht bei der Sportausübung (bzw. auf den Ersatzbänken). Wir der ÖFB werden das Muster-Präventionskonzept selbstverständlich entsprechend adaptieren und dann in der aktualisierten Form zur Verfügung stellen.
  7. Das Problem dabei ist, dass wir nicht wissen, ob es Lockerungen gibt, wenn die Zahlen weiter sinken - das ist reine Spekulation und es wurde auch kein Ausstiegs- bzw. Lockerungsszenario veröffentlicht. Im Gegenteil die Verordnung soll diese Woche beschlossen werden, mit einer Gültigkeit bis 31.12.2021. Die Poltik droht uns ständig mit etwaigen Verschärfungen, sollten die Zahlen steigen, aber bei sinkenden Zahlen wird uns kein Plan B, keine Alternative, kein Ausstiegsszenario präsentiert, an der/dem wir uns orientieren könnten. Ich würde mir vom Verband erwarten, dass man die Vereine schüt
  8. Natürlich kann man darüber diskutieren, ob das alles verhältnismäßig ist, vor allem die Maskenpflicht im Freien ist ja eigentlich ein Witz. Aber sollten die Zahlen auch weiterhin stabil bleiben bzw. noch weiter gedrückt werden können, wird es sicher noch mehr Lockerungen geben. Die Maßnahmen werden ja schließlich im Zwei-Wochen-Rhythmus evaluiert. Also kann man davon ausgehen, dass im August sicherlich (bei weitem - meine Prognose) mehr möglich sein sollte. Und Zuseher sollte es aktuell eh keine geben, denn schließlich müssen wir jetzt alle erst einmal 6 Wochen trainieren, um wiede
  9. Diese Öffnungsverordnung bringt die kleinen Vereine an ihre Belastungsgrenzen und jeder Verein muss sich die Frage stellen, ob man unter diesen Voraussetzungen überhaupt noch an einer Meisterschaft teilnehmen möchte. Ich könnte hier unzählige Kritikpunkte anführen, aber wesentlich sind für mich die 3-G Regel und die Maskenpflicht im Freien. Für mich total unverständlich, dass man 1. die Spieler zum Testen zwingt, nachdem man im Herbst gesehen hat, dass das Ansteckungsrisiko im Unterhaus-Fußball äußerst gering ist. Ein Restrisiko wird immer bleiben. 2. die Vereine gezwungen werden den 3
  10. Danke Martin! G3 kontrollieren finde ich sinnvoll aber FFP2 Maske im Freien tragen ist echt grausam ! Da hat es im Herbst echte Aufregungen und Diskussionen gegeben und es wird schwer werden dass sich hier jemand findet der dafür Verantwortung übernehmen möchte!!! Hakt hier der ÖFB nach ?
  11. Ab Dienstag (18. Mai 2021) soll es in den Apotheken jeweils 20 Testkits je Haushalt geben und ab Mittwoch (19. Mai 2021) soll dann das Portal zur Durchführung zur Verfügung stehen. Weitere Details inkl. Videos im Abschnitt "Selbsttest zuhause mittels QR-Code": https://www.land-oberoesterreich.gv.at/246667.htm
  12. Wer kennt den Antigentest zur Eigenanwendung mit digitaler Lösung (24 Stunden gültig)?
  13. Wie ist es wenn die Kinder frei (Feiertag/schulautonomer Tag) haben? Bis jetzt habe ich die Eltern gebeten bei ihren Kindern zu Hause einen Test durchzuführen/ an Eigenverantwortung appelliert), wir können das nicht kontrollieren oder dafür nicht die Verantwortung übernehmen! Bei Spielen und teilweise auch beim Training sind die Eltern, Geschwister, Zuseher... länger als 15 Minuten am Platz. Bei jedem "G3" kontrollieren und dann erklären bzw. auffordern dass FFP2 Maske im Freien getragen werden muss...
  14. Beim Nachwuchs (zumindest bei allen schulpflichtigen Kindern) wird es wenige Probleme geben, da diese ohnehin einen eigenen Testpass in der Schule bekommen (zumindest wurde es angekündigt: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/coronatestpass.html).
  15. Wie muss denn der Nachweis kontrolliert werden? Muss es hierfür auch eine Dokumentation geben? Spannend wirds beim Nachwuchs, lt. Konzept muss ja jede Person die das Sportgelände betritt getestet sein, wer soll das kontrollieren?
  16. Tja, leider.... Somit hat sich das für uns und für sämtliche Vereine von der Bezirksliga abwärts erledigt. Wenn wir das genauso umsetzen, dann können wir den Verein zumachen...
  17. Im angefügtem Muster Präventionskonzeptes des ÖFB zum 19. Mai 2021 sind alle für den Fußballbetrieb wesentlichen Eckpunkte aus der ab 19. Mai 2021 gültigen Verordnung zusammengefasst. OEFB-Muster-Praeventionskonzept Oeffnungen 19.05.21.pdf
  18. Der Coach Fussballmagazin 28042021 BDFL.pdf
  19. Jetzt ist es fix, die aktuelle Saison wird abgebrochen und annulliert und nicht gewertet! https://ofv.at/Portal/News/Annullierung-der-Erwachsenenbewerbe-2020-21.html
  20. Info Jobprofile für Funktionäre

    Hall Hr. Menges,

    mich würde dieser Infoabend echt brennend interessieren, weil ich der Meinung bin das die eines der größten ungelösten Problem im Amateurbereich ist. Egal ob man das sehen will (intern) oder nicht. Aber es ist uns bleibt immer ein Thema, speziell in kleinen Geneinden/Vereinen

    ABER: Ich habe an diesem Tag einen Wifi Kurs der von 18:00 - 21:30 dauert. Kann ich trotzdem irgendwie zu den Vorlagen dieses Vortrages kommen um zumindest ein "Selbststudium" zu machen und es so gut es geht auf unsren Verein "runterzubrechen". Das wäre endlich der erste Schritt für uns im Verein eingefahrene Strukturen aufzubrechen. Nur mit Reden habe ich es leider bist dato nicht geschafft, den Blick auch in die weitere Zukunft zu lenken.Nämlich auf die Zeit, wo die aktuelle "alte Generation" die Fädern aus der Hand gibt bzw. geben muß/wird.

    Ich wäre Ihnen wirklich sehr dankbar, wenn Sie mir da weiterhelfen könnten.

    lg

    Roland Starzer

    1. Gerald Menges

      Gerald Menges

      Nochmals Hallo Roland!

      Denke wir können im Fußball schon beim DU sein :classic_rolleyes:

      Die Unterlagen werden ohnedies auf dieser Plattform auch veröffentlicht und ist jedem, der sich auf der Plattform registriert hat (und einem Verein zuzuordnen ist) auch dann zugänglich.

      Freut mich wenn ich Dich/Euch da unterstützen kann.

      Bei Fragen bitte mich jederzeit kontaktieren.

      Gerald   

    2. Roland Starzer

      Roland Starzer

      Perfekt SUPER. Dann schaue ich da auf jeden Fall am Donnerstag rein. Danke für die rasche Info. Natürlich können wir auf Du sein.

      Das mit dem Foto mache ich noch

       

       

  21. bis
    Muster-Funktionärsprofile dienen dazu Aufgabenbereiche und Tätigkeiten der Schlüsselpositionen – wie zum Beispiel Obmänner, Sektionsleiter oder Nachwuchsleiter – eines Amateurfußballvereins einfach und klar strukturiert zu Papier zu bringen und dadurch den Vereinen bei Bedarf eine Ausgangsbasis für die Erarbeitung einer adäquaten Vereinsstruktur zur Verfügung zu stellen. Hier geht es zur Anmeldung
  22. Ich will gar nichts verhindern bzw. ist mir klar dass ich das nicht kann. Es ist mir einfach unverständlich warum ich am Freitag nicht mal ohne Kontakt trainieren darf und am Montag darf ich alles machen und sogar Zuschauer rein lassen. Mir ist auch klar dass wir nicht in der Mehrheit sind. Jedoch gibt es eben nicht nur Tabellenführer und wenn man gegen den Abstieg kämpft oder es um nichts mehr geht ist es natürlich klar. Wobei man schon irgendwo das eigentliche Thema vergisst: Freude am Fußball! Warum will man nicht spielen wenn man darf? Wir müssen es sowieso wieder hinneh
  23. @Moser Stefan Ich denke, da kann der Verband nichts dafür. Es ist komplett unrealistisch, dass wir - angenommen der Fußball, eine Ausnahmegenehmigung bekommen dbzgl. jetzt. Was soll da der Verband bewirken? Es wurde immer gesagt, e wird alles gleichzeitig geöffnet usw. Wenn sie jetzt kommen, und den Fußball anders behandeln, dann zieht ja das wieder einen "Aufschrei" hinter sich her... Der Zug ist abgefahren! da brauche ich gar nicht lange überlegen oder noch nach möglichen Optionen suchen. Ich würde euch den Tipp geben, schaut eher darauf, dass ihr die mediale Aufmerksamkeit darauf len
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...